Neuigkeiten - TTC Dormagen 1955

Direkt zum Seiteninhalt

Neuigkeiten

Aktuelles
Dominik Odelga erneut A-Vereinsmeister
Bei den diesjährigen Herren-A Vereinsmeisterschaften gingen 15 Teilnehmern bei einer sommerlichen Hallentemperatur an den Start, um den Titel im Einzel- und Doppelwettbewerb auszuspielen. In der Gruppenphase setzten sich die Favoriten durch. Dabei musste sich insbesondere Georg gegen den unangenehmen Spielstil von Daniel R. behaupten, gewann das Spiel in 5-Sätzen und sicherte sich so den 1. Platz in Gruppe 4. Um Prestige ging es dann in der gleichen Gruppe zwischen Sascha und Norbert. Beide lieferten sich ein packendes Match um den 3. Platz, welches Norbert am Ende mit 3:2 Sätze für sich entscheiden konnte. In den Viertelfinals kam es dann (fast) zur Sensation, als Michael den 5. Satz gegen Mario erzwingen konnte und in diesem bereits mit 5:2 in Führung ging. Nach dem Seitenwechsel konnte Mario jedoch schnell Punkte gutmachen und so das erste Ausrufezeichen in dem Turnier verhindern. Dominik gegen Helmut M., Karsten gegen Daniel R. und Georg gegen Christine – die die Fahne für die Damen noch hochgehalten hat – zogen mit in die Halbfinals ein, womit klar war, dass der Pokal an die 1. Mannschaft gehen würde. Hier setzten sich Mario gegen Karsten und Dominik gegen Georg durch. Das Finale war dann eine ausgeglichene Partie, welche den Wendepunkt im 3. Satz beim Stand von 9:5 für Mario hatte, der diesen tatsächlich noch mit 9:11 abgeben musste. Im 4. Satz zog Dominik dann schnell davon und sicherte sich somit zum dritten Mal in Folge den Vereinsmeister-Titel.
 
In der Doppelkonkurrenz wurden die Paarungen wie üblich aus den QTTR-Punkten zusammengestellt. So kam es mitunter zu spannenden Paarungen aus denen sich die Favoriten Michael/Benny, Helmut M./Sascha und Daniel R./Norbert herauskristallisiert haben. Mit allen drei Doppeln ging es dann auch ins Halbfinale, in dem sich Michael/Benny klar mit 3:1 gegen Mario und der Vorjahresgewinnerin Jana durchsetzen konnten. Im 2. Halbfinale war es ein Hin und Her mit dem etwas glücklicheren Ende mit 3:2 Sätze für Daniel R./Norbert. Das Finale bot was es versprach und lieferte u.a. hochklassige Ballwechsel. Am Ende war bei Michael/Benny die Luft etwas raus, wodurch sich Daniel R./Norbert nach 3:1 in Sätzen zum Doppel-Vereinsmeister küren durften.
 
Am Ende war es wieder einmal ein gelungener Abend für Alle und eine gute Saisonvorbereitung für die nun anstehenden Meisterschaftsspiele.
  
Text: Domink Odelga
Fotos: Susanne Dobler und Privat
 
  
© TTC Dormagen 1955 NH2021
Zurück zum Seiteninhalt